Alexandra: Das hat sie nicht verdient!

Man kann ja zu Schlagern stehen, wie man will, und auch ich bin nicht gerade ein glühender Anhänger dieses Musikgenres.

Bei Alexandra kommt jedoch auch so manchem Nichtschagerfan ein anerkennendes Wort über die Lippen: Tolle rauchzarte Stimme, unverkennbare Themen, tolle Frau, uswusf.

Die deutsche Sängerin und Komponistin starb 1969 im Alter von 27 Jahren in einem tragischen Autounfall womöglich gerade am Beginn einer außergewöhnlichen Karriere.

Dass es bis heute Fans gibt, die sich gern an sie erinnern und sich regelmäßig treffen, hat Alexandra sicher verdient, wenn man das so formulieren darf.

Das nachstehende Textdokument in Form einer Einladungsemail hat sie nicht verdient. Lest das anonymisierte Dokument tumb-verstaubter deutscher Vereinsmeierei:

Einladung Alexandra-Treffen

Advertisements

2 Antworten to “Alexandra: Das hat sie nicht verdient!”

  1. Zum genannten Verein muss man nicht viel sagen – Der Text spricht seine eigene Sprache und (Be)Wertung.
    Alexandra starb d u r c h einen Autounfall, nicht i n einem solchen.
    Sie stand auch nicht “ womöglich gerade am Beginn einer aussergewöhnlichen Karriere“ sondern sie war bereits mitten am Anfang einer Weltkarriere. Sie trat bereits in Halb Europa, Russland und Brasilien bei einem Welt-Song-Festival auf.
    Es gab Auftritte im französischen, schweizer und deutschen Fernsehen mit Adamo und Udo Jürgens.Ein Auftritt für Deutschland beim
    Grand Prix d‘ Eurovision (Eurovision Song Contest) wurde leider durch eine Grippe verhindert….
    Alexandra – wir werden Dich und Deine zum Teil unter die Haut gehenden Lieder und Chansons niemals vergessen!!!!!!!

    • fatalfraktal Says:

      Dankeschön Herr Lehrer für die meine dichterische Freiheit einschränkenden Hinweise zur Grammatik. Passt ja. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: