Super RTL: Mein Nachbar Totoro

Ich zappe so durch das Programm und den Videotext. Was sehn am Abend? Wer am Samstagabend nichts Besseres vorhat als Fernsehen, ist selbst schuld. Ich weiß …

Da lese ich bei Super RTL -ok nicht mein Stammsender- die folgende Inhaltsangabe für heute Abend 20:15 Uhr:

„Mein Nachbar Totoro
Satsuki und Mei ziehen mit ihrem Vater aufs Land. Die kleinen Mädchen machen sofort Bekanntschaft mit winzigen Hausgeistern. Und lernen kurz darauf den sagenumwobenen Waldgeist kennen, den großen Totoro. Er wird ihr Beschützer. Als Mei eines Tages verschwindet, hilft Totoro der aufgeregten Satsuki bei der Suche.“

Da frage ich mich, wer schaut sich um 20:15 Uhr so nen Schachsinn an. Warum sieht jemand Geister und wird nicht zum Arzt geschickt und warum sucht Satsuki mit dem offensichtlich stark als Täter verdächtigen Totori nach Mei!?! Und warum sucht sie nicht zusammen mit ihrem Vater?

Wer sich das anschaut oder weitere Hintergründe kennt, möge mich bitte aufklären. Kindern ist der Plot nicht zuzumuten. Böse Onkels geben sich als Waldgeister aus und spielen im Wald mit den Kids „Fangen“.

Ich habe in meiner Kindheit wenigstens gelernt, nicht mir fremdem Männern mitzugehen -gut später hab ich das schon und gern gemacht. Aber da war ich auch kein Kind mehr …- und keine vergifteten Bonbons anzunehmen. Ich habe nie verstanden, warum manche Onkels Kinder vergiften, aber wenn die Erwachsenen das sagen. ….

Leute, Leute, das Programm ist pädagogisch voll daneben!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: