Archiv für Der Spiegel

Uganda: Todesstrafe für Homosexuelle?

Posted in FATALFRAKTAL, GLBT with tags , , , , , , , , , , , , , , , , on 25. Februar 2010 by fatalfraktal

In Uganda ist Homophbie so weit verbreitet, dass ein Gesetz zu erwarten ist, mit dem Homosexualität mit der Todesstrafe belegt werden kann.

Ich schwanke bei den Nachrichten darüber zwischen Fassungslosigkeit, Entsetzen und Mitgefühl zu meinen afrikanischen „Artgenossen“. Damit meine ich Schwule wie Lesben.

Darum unterzeichnet die Petition gegen das Anti-Homosexuellen-Gesetz und ladet Freunde und Familie zum Unterzeichnen ein.

So schreibt die TAZ am 17.02.2010: „Homosexualität ist in Uganda ohnehin illegal, doch laut dem Entwurf soll darauf nun lebenslange Haft stehen. Ist ein Partner HIV-positiv, behindert oder unter 18, ist sogar die Todesstrafe möglich,
Weiterlesen

Advertisements

Schweinskopfgrippe (Teil 5 und Schluss)

Posted in FATALFRAKTAL with tags , , , , , , , , , on 19. Dezember 2009 by fatalfraktal

Schweinegrippe? Stimmt, da war doch noch was.

Die Impfbereitschaft der deutschten Bevölkerung lässt zu wünschen übrig. Und so wird die Sorge um die Gesundheit der Bevölkerung im November weiter geschürt. Wenn schon Grippe, dann Schweinegrippe und wer sich nicht impfen lässt, wird ja sehen, was passiert z.B. wie in der Ukraine: Schweinegrippe fordert weitere Tote in der Ukraine Oder lasst Euch die USA als warnendes Bespiel vor Augen führen: Viele der Frauen husten sich das Gehirn raus. Das könnte auch fast der Titel eines neuen Splattermovies sein. Und mit einer neuen Zählmethode gibt es in den USA auch endlich mehr Grippetote.
Weiterlesen

Schweinskopfgrippe (Teil 4)

Posted in FATALFRAKTAL with tags , , , , , , , , , , , , , on 6. Dezember 2009 by fatalfraktal

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Glück gehabt, es hätte schlimmer kommen können, so beruhigt mich der Spiegel am 11.08.2009 mit der Nachricht: „Vogelgrippe ist weniger ansteckend als Schweinegrippe, dafür aber gefährlicher. Nun haben Wissenschaftler an Mäusen herausgefunden, dass die H5N1-Viren auch dramatische Spätfolgen haben können: Bei den Tieren fanden sie Hirnschäden, die typisch für Parkinson und Alzheimer sind.“ Bei der Verwirrung um die Schweinegrippe, frage ich mich, welcher Virus wohl gerade grassiert.
Weiterlesen

Schweinskopfgrippe (Teil 1)

Posted in FATALFRAKTAL with tags , , , , , , , , , , , , , , on 19. November 2009 by fatalfraktal

Wie ein Virus lernte die Welt zu lieben

Ein besseres Kastrophenmarketing erfuhr wohl noch keine andere Grippeart als die Schweinegrippe.
Ihre Halbwertszeit in den Medien ist noch nicht annähernd erreicht. Tsunamis, Erdbeben, Hungersnöte lassen unser Mitgefühl schon nach kurzer Zeit (2 bis 4 Wochen) erkalten und sind nach Ablauf des so ermittelbaren Verfallsdatums keine Meldung mehr Wert. Wer will, zahlt bei dieser Gelegenheit einen Ablassbrief in Form einer Spende. Wir haben uns gegruselt und ein gutes Werk getan. Dazu sind Katastrophen schließlich da. Wir festigen unser Gutmenschenselbstbild und reinigen unsere sündige Wir-sind-im-reichen-Teil-der-Weltgeboren-da-kann-ich-schließlich-auch-nix-dafür-Seele.
Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: