Archiv für Video

Von Rechts: Über unternehmerische Verantwortung

Posted in FATALFRAKTAL, Video with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 10. Juli 2011 by fatalfraktal

Der Videoschnipsel ist etwas mehr als ein Jahr alt, aber wie ich finde immer noch aktuell. Herr „Trigema“ Wolfgang Grupp schwadronierte bei Frau Maischberger am 02.03.2010 in seiner üblichen, sehr gewöhnungsbedürftigen Art über unternehmerische Verantwortung.


Ich glaube nicht, dass ich Herr Grupp als Chef haben wöllte. Dazu ist er zu sehr Patriarch und konservativ bis national. Wer seinen Werbespot einmal gesehen hat, vergisst das nie wieder.
Weiterlesen

Advertisements

2012: Transformation

Posted in FATALFRAKTAL, Video with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 15. Januar 2011 by fatalfraktal

Hübsches Video -gefunden auf youtube, wo sonst- zur Einstimmung auf das Jahr 2012, Kurz vor Weihnachten 2012 kommt mal wieder eine Zeitenwende, so sagen es die Kalender der Mayas. Oder kommt gar die Apokalypse? Die Videomacher nennen es Transformation.

Hatten wir das nicht kürzlich beim Wechsel von 1999 auf 2000: Weiterlesen

Wo ist Allah? Wo ist Gott?

Posted in FATALFRAKTAL, Video with tags , , , , , , , , , , , , , , on 18. September 2010 by fatalfraktal

Das Musik-Video „Kein Ende in Sicht“ von „Die Firma“ spiegelt sehr gut meine Sicht der seit 9/11 beherrschenden Bedrohung durch zwischen Islam und westlicher Zivilisation wider. Guter Text, passende z.T. brutal-realistische Bilder. Auch, wenn ich das typische Rap-Alter deutlich überschritten habe.
Ich würde ja eher sagen weder noch. Ich meine weder Gott noch Allah. Aber an dieser Stelle möchte ich nicht kleinlich sein. 😉

Mehr Infos dazu bei youtube.

Kreuzberger Kontraste

Posted in FATALFRAKTAL, Video with tags , , , , , , , , , on 9. September 2010 by fatalfraktal

Wem gehören die Straßen von Kreuzberg? Was macht das Lebensgefühl aus im bekanntesten Bezirk Berlins?

In meinen mehr als zwanzig Jahren in Berlin beobachte ich einen ständigen Wandel der Stadt. Kreuzberg 36, wo ich seit fast zehn Jahren wohne und lebe, war und ist vieles gleichzeitig: Touristenattraktion, Ausgehgegend, Türkenhochburg, Ökogettho,1. Mai, Autonomenspießerreservat, Leben und leben lassen, Auf-dem-Gehweg-Fahrradfahren, Weiterlesen

ROMEO4EVER

Posted in FATALFRAKTAL, GLBT, Video with tags , , , , , , , , , , , , , on 28. März 2010 by fatalfraktal

Wer im schwulen Einwohnermeldeamt Gayromeo gemeldet ist, weiß wovon Pop-Kabarettist Holger Edmaier ein Liedchen singt. Gayromeo ist mittlerweile das größte schwule Kontaktforum im WorldWideWeb. Und ausführliche Selbstdarstellung im Rahmen der Nutzerprofile zwischen Wunsch und Realität ist dort Pflicht und Kür. Ich finde ein sehenswerter Beitrag und ein fröhlich-treffendes Video. Ein Schelm, der Schlechtes dabei denkt.

(Nein Mutti, ich weiß nicht, wovon der böse Mann da singt!)

KitKat: Videokommunikation

Posted in FATALFRAKTAL, Video with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 20. März 2010 by fatalfraktal

So kann eine gelungene Videokommunikation aussehen, wenn auf Youtube Originalwerbung von KitKat, dem leckersüßen Schokoriegel, und Antiwerbung von Greenpeace wegen Palmöl und damit einhergehender Umweltzerstörung und Artenbedrohung aufeinandertreffen. Youtube nicht nur lustig skurril sondern auch aufklärerisch und wachrüttelnd. Ich werde auf jeden Fall beim Anblick von KitKat zukünftig an diesen Greenpeace-Beitrag immer denken müssen. Das Knirschen geht einfach nicht mehr aus meinem Kopf. Leider, auch wenn Nestlé behauptet, das verwendete Palmöl sei inzwischen ökologisch unbedenklich.
Sorry Nestlé! Danke Greenpeace!

Originalwerbung

Antwort von Greenpeace

Verwirrung der Zeit

Posted in FATALFRAKTAL, Video with tags , , , , , , on 19. März 2010 by fatalfraktal

Das Thema Zeit fasziniert mich schon längere Zeit. Ok, der letzte Satz enthielt nun gleich zwei Mal das Wort Zeit. Das entspricht dem gewissen Verwirrungsgrad, nachdem ich das nachfolgende Video aufmerksam verfolgt hatte.

Ein sympathischer junger Mann versucht sich am Thema Zeit und Zeitempfinden ganz ehrlich und verwirrend. Dem Thema eben angemessen. Und wer es besser weiß, sagt Bescheid. 😉

%d Bloggern gefällt das: